AKTUELLE REISEANGEBOTE: LASTMINUTE

Reiseziel:
Region:
Früheste Hinreise am:
Späteste Rückreise am:
Reisedauer:
Verpflegung(mind.):
Abflughafen:
Reisende:
1. Kind*:
2. Kind*:
3. Kind*:
(*Alter bei Reiseantritt)
Hotelkategorie:
Spezielles Hotel:
Reiseziel:
Region:
Früheste Hinreise am:
Späteste Rückreise am:
Reisedauer:
Verpflegung(mind.):
Abflughafen:
Reisende:
1. Kind*:
2. Kind*:
3. Kind*:
(*Alter bei Reiseantritt)
Hotelkategorie:
Spezielles Hotel:
Reiseziel:
Region:
Früheste Hinreise am:
Späteste Rückreise am:
Reisedauer:
Verpflegung(mind.):
Reisende:
1. Kind*:
2. Kind*:
3. Kind*:
(*Alter bei Reiseantritt)
Hotelkategorie:
Zimmertyp:
Spezielles Hotel:
Abflughafen:
Reiseziel:
Früheste Hinreise am:
Späteste Rückreise am:
Reisedauer:
Preislimit (p.P.):
Reisende:
1. Kind*:
2. Kind*:
3. Kind*:
(*Alter bei Reiseantritt)
Reiseziel:
Region:
Früheste Hinreise am:
Späteste Rückreise am:
Reisedauer:
Preislimit (p.P.):
Reisende*:
(*Inklusive Kinder)
Objektart:
Schlafzimmer:
Veranstalter:
Reiseziel:
Region:
Früheste Hinreise am:
Späteste Rückreise am:
Reisedauer:
Preislimit (p.P.):
Reisende*:
(*Inklusive Kinder)
Objektart:
Schlafzimmer:
Veranstalter:

GRIECHENLAND

Griechenland - Kultur, Urlaub und Lebensfreude

Stadtmauer von Rhodos

Stadtmauer von Rhodos. Foto: Michelos, Creative Commons

Griechenland ist eines der ältesten echten Reiseziele der Welt. Den Staat mit seinen Sehenswürdigkeiten wurde bereits vor vielen Jahrhunderten von Menschen bereist, die sich für Kultur und Geschichte interessierten. Das war kein Zufall, gilt doch Griechenland als die Wiege der europäischen Zivilisation. Um die Leistungen der Griechen richtig einschätzen zu können, schadet es nicht, sich vor einem Griechenlandurlaub etwas theoretisch mit der Antike zu beschäftigen. So kann der Urlauber die Zeugnisse der griechischen Hochkultur besser einordnen und würdigen. Ausflüge zu antiken Städten, Ausgrabungsstätten oder Museen machen aus einem normalen Badeurlaub etwas besonders. Es ist diese Mischung, gepaart mit der sprichwörtlichen Gastfreundschaft der Griechen, die einen Griechenlandurlaub zu etwas Unvergesslichem machen.

Im Hafen von Kos

Im Hafen von Kos. Foto: Ragah Kamel

Wer dann noch bei der Buchung bereits so geschickt war eine kleinere Unterkunft außerhalb der Urlaubszentren zu wählen, der erlebt oft bereits im Hotel die berühmte griechische Gastfreundschaft. Wer nicht auf einer der vielen kleinen griechischen Inseln wohnt, auf denen man nun wirklich kein Auto braucht, der sollte sich für einige Tage einen Mietwagen nehmen, um die Sehenswürdigkeiten seiner Urlaubsregion zu erkunden. Dies sind nicht nur Ruinen aus griechischer und römischer Zeit, sondern auch byzantinische Bauwerke aller Art und malerische orthodoxe Klöster und Kirchen.
Aber jetzt genug von Kultur und Geschichte, schließlich sind für die meisten tiefdruckgeplagten Mitteleuropäer Sonne und Meer die wichtigsten Argumente für einen Urlaub in Griechenland. Und wo Meer ist, da sind Wassersportler nicht fern. Surfer, Segler, Wasserskifahrer oder Taucher fühlen sich ebenso wohl wie Jetski- oder Motorbootfans.
Aber es gibt auch Urlauber, die kommen nach Griechenland, um hier zu wandern, Mountainbike zu fahren oder zu klettern. Vor allem im Norden des Landes, aber auch auf Kreta, gibt es weite Bergregionen, die hauptsächlich von Griechen besucht werden, Regionen die aus einer harmonischer Mischung aus unberührter Natur und extensiv bewirtschafteter Kulturlandschaft bestehen.

   
Impressum   

Navigation

ANZEIGE

ANZEIGE

© 2009 Travelimpulse GmbH